Umstellung auf Plugins

Von Nummern zu Namen

Wegen bekannter Probleme mit Datapacks in letzter Zeit, versuchen wir nun mehr auf Plugins zu setzen. Konkret geht es dabei um /trigger home, /trigger spawn, /trigger tpa. Sie werden durch die Funktionen des Plugins EssentialsX ersetzt, die eine deutlich einfachere Nutzung und mehr Stabilität versprechen.

Da die alten Funktionen nach dem Update und damit auch die gespeicherten Homes nicht mehr verfügbar werden, müssen alle Spieler, vor dem 4.02.24 ihre Homes über /trigger homes auf irgendeine Weise abspeichern, wie z.B. durch Screenshot. Bei Homes, die sehr weit weg sind, kann auch von Admins geholfen werden, durch Teleportation.

Neue Homes können einfach durch /sethome [NAME] erstellt und durch /home [NAME] erreicht werden.

Ähnliches gilt für TPAs: Anstatt sich mühsam die Nummer eines Spielers merken zu müssen, kann nun einfach der Name eingegeben werden, z.B. /tpa [SPIELERNAME]. Dabei muss beachtet werden dass der Prefix, wie z.B. Spieler| vor dem Ausführen des Commands entfernt werden muss (wichtig v.a. für Java Spieler).

Wichtig: /trigger spawn wird nicht ersetzt. Der Spawn ist allerdings schnell über die Eisstrecke oder über ein Home dort erreichbar.

Euer KiwiWorld DEV-Team